BMÖ

          A u s t r i a n   S u p p l y   E x c e l l e n c e   A w a r d

Österreichs Auszeichnung für exzellente Wirtschaftsleistungen
entlang der Wertschöpfungskette

Pressemitteilung, Wien 10. Oktober 2019


Austrian Supply Excellence & Einkauf 4.0 Award 2019

BMÖ hat Unternehmen für herausragende Leistungen ausgezeichnet

Der BMÖ - Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich hat am Abend des 10. Oktobers 2019 die Unternehmen AVL List GmbH und Wien Energie GmbH für exzellente Leistungen entlang der Wertschöpfungskette ausgezeichnet. Drei Unternehmen erhielten Anerkennungspreise. Die Verleihung fand während des 22. Österreichischen EinkaufsForums im Haus der Industrie in Wien statt, wo sich noch bis zum 11. Oktober 2019 über 100 Experten aus dem DACH-Raum über die neue Positionierung Europas, Spannungsfelder und veränderte Rahmenbedingungen durch Digitalisierung in Einkauf und Supply Chain Management austauschen. Der „Austrian Supply Excellence & Einkauf 4.0 Award 2019“ belohnt Engagement, Kompetenz und Professionalität, Einzigartigkeit und Business Excellence. Er wurde bereits zum 17. Mal vergeben.

 

Gewinner 2019

  • Kategorie: Digitalisierung

AVL List GmbH (Graz)
Einführung eines OCR-Tools zur Verarbeitung von Auftragsbestätigungen in SAP

  • Kategorie: Innovation

Wien Energie GmbH (Wien)
Process Mining Rollout @ Wien Energie

  • Kategorie Wissenschaft

Kathrin Meinert
Masterthesis „Eine Potenzialanalyse der Blockchain-Technologie für das Supply Chain Management 4.0 eines Unternehmens“

 

Anerkennungspreise 2019

  • EVN AG (Maria Enzersdorf)

IT: „Digitalisierung des Zuweisungs- und Übernahmeprozesses von Bestellanforderungen
zwischen zwei IT-Systemen mit Hilfe einer RPA-Lösung im Beschaffungswesen des EVN-Konzerns“

  • Melecs EWS GmbH (Wien)

Risikomanagement: „Shortage Management Excellence“

  • Raiffeisen Bank International AG (Wien)

Personalentwicklung: „RBI Procurement Staff Development Guide

„Die ausgezeichneten Einreichungen zeigen den hohen, auch technologischen Reifegrad und den Wertbeitrag, den der Einkauf heute für das Unternehmensergebnis leistet“, betonte Heinz Pechek (Geschäftsführendes BMÖ-Vorstandsmitglied) in seinen Eingangsworten zur Award-Verleihung. Der Jury gehören neben Pechek weitere Mitglieder des BMÖ-Vorstands sowie Vertreter aus Universitäten und Unternehmen aus dem DACH-Raum an.

 

 

Rückfragen und Kontakt:

BMÖ - Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich
Liechtensteinstraße 35, 1090 Wien
Mail: sekretariat@bmoe.at
Telefon: +43(0)1 367 93 52
www.bmoe.at

cms by IS-IT-ON