BMÖ

          A u s t r i a n   S u p p l y   E x c e l l e n c e   A w a r d

Österreichs Auszeichnung für exzellente Wirtschaftsleistungen
entlang der Wertschöpfungskette

Austrian Supply Excellence & Einkauf 4.0 Award 2018

BMÖ zeichnet Unternehmen für herausragende Leistungen aus

Der BMÖ - Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich hat am Abend des 11. Oktobers 2018 vier Unternehmen für exzellente Leistungen entlang der Wertschöpfungskette ausgezeichnet. Zwei Unternehmen erhielten Anerkennungspreise. Die Verleihung fand während des 21. Österreichischen EinkaufsForums im Haus der Industrie in Wien statt, wo noch bis zum 12. Oktober 2018 über 100 Experten aus dem DACH-Raum zum Schwerpunkt globale Herausforderungen für Unternehmen diskutierten. Preise für herausragende Konzepte in der Beschaffung vergibt der BMÖ seit 2003. Die Jury des „Austrian Supply Excellence & Einkauf 4.0 Award 2018“ belohnt Engagement, Kompetenz und Professionalität, Einzigartigkeit und Business Excellence.

Die Gewinner des
Austrian Supply Excellence & Einkauf 4.0 Award 2018

Gewinner des Austrian Supply Excellence & Einkauf 4.0 Award 2018

Foto: BMÖ / Marko Kovic

 

Kategorie: Einkauf 4.0 / Industrie 4.0

Sartorius Stedim Biotech GmbH (Göttingen) und
evan GmbH (Dresden)

„Digitales Zertifikatemanagement entlang komplexer Liefernetzwerke mittels Blockchain-Technologie“

 

Kategorie: Supply Excellence

REHAU GmbH (Guntramsdorf)

„Digitalization of the Supplier Life Cycle Process“

Gewinner Sartorius Stedim Biotech GmbH und evan GmbH
Foto: BMÖ / Marko Kovic

v.l.n.r. Heinz Pechek, Christian Haring, Kai Bergheim, Anja Wilde, Helmut Zsifkovits

 

Gewinner REHAU GmbH
Foto: BMÖ / Marko Kovic

v.l.n.r. Heinz Pechek, Christian Haring, Bertram Grimm, Andreas Klusacek, Helmut Zsifkovits

 

Kategorie: IT & eProcurement

hollu Systemhygiene GmbH (Zirl)

„Echtzeit Lieferantenbewertung“

 

Kategorie: CSR & Nachhaltigkeit

Österreichische Post AG (Wien)

„Supplier Chain Optimierung mittels des klapp- und stapelbaren Briefbehälterrollwagens (BBRW)“

Gewinner hollu Systemhygiene GmbH
Foto: BMÖ / Marko Kovic

v.l.n.r. Heinz Pechek, Christian Haring, Doris Tipotsch, Peter Steiner, Dietmar Vonblon, Helmut Zsifkovits

                  

Gewinner Österreichische Post AG
Foto: BMÖ / Marko Kovic

v.l.n.r. Christian Haring, Heinz Pechek, Peter Frank, Sabine Krispel, Wolfgang Perner, Helmut Zsifkovits

     

Anerkennungspreise

… für herausragende Leistungen in besonderen Feldern der Supply Excellence

 

PORR AG (Wien), für das Projekt

„Einkauf in der Baubranche“ oder „Vom Einzelkämpfer zum Teamplayer"

 

Donau Chemie AG (Wien), für das Projekt

„Implementierung eines Track & Trace Systems bei ADR Waggonlieferungen als wesentlicher Erfolgsfaktor entlang der Supply Chain im Rahmen der DC-Digitalisierungsstrategie“

Gewinner PORR AG
Foto: BMÖ / Marko Kovic

v.l.n.r. Heinz Pechek, Christian Haring, Karlheinz Strutzmann, Helmut Zsifkovits

 

Gewinner Donau Chemie AG
Foto: BMÖ / Marko Kovic

v.l.n.r. Heinz Pechek, Christian Haring, Gerald Dums, Helmut Zsifkovits

     
     

„Die ausgezeichneten Einreichungen zeigen den hohen, auch technologischen Reifegrad und den Wertbeitrag, den der Einkauf heute für das Unternehmensergebnis leistet“, betonte Heinz Pechek (Geschäftsführendes BMÖ-Vorstandsmitglied) in seinen Eingangsworten zur Award-Verleihung. Der Jury gehören neben Pechek weitere Mitglieder des BMÖ-Vorstands sowie Vertreter aus Universitäten und Unternehmen aus dem Raum D-A-CH an.


 

cms by IS-IT-ON