BMÖ

          A u s t r i a n   S u p p l y   E x c e l l e n c e   A w a r d

Österreichs Auszeichnung für exzellente Wirtschaftsleistungen
entlang der Wertschöpfungskette

Wer kann sich bewerben

Alle Unternehmen, Dienstleister und Verwaltungsinstitutionen, die eine Supply und/oder Einkauf 4.0 / Industrie 4.0 Excellence Lösung im Sinne der Ausschreibungskriterien entwickelt und in der Praxis realisiert haben bzw. gerade einführen

Für den Austrian Supply Excellence & Einkauf 4.0 Award 2017 und den Wissenschaftspreis 2017

können eigenständige wissenschaftliche Arbeiten, die im Rahmen des Studiums oder durch ein Peer-Review-Verfahren (bei Publikation in einer Fachzeitschrift) positiv bewertet worden sind, eingereicht werden. Die positive Bewertung ist bei der Einreichung darzulegen.

Alle Preise werden einmal jährlich vergeben. Prämierte Einreichungen werden publiziert, so sie vom Einreichenden nicht gesperrt werden.

Die Verleihung der Preise erfolgt am 05. Oktober 2017 in Wien im Rahmen des Österreichischen EinkaufsForums 2017.


So reichen Sie richtig ein

Einzureichen sind die Projekte elektronisch an

             sekretariat@bmoe.at

Einreichungsformular

Zur einheitlichen Erfassung der Daten verwenden Sie bitte das dafür bereitgestellte Einreichungsformular, das vollständig ausgefüllt mit der Projektbeschreibung einzureichen ist.

Download Einreichungsformular

Download der Statuten


Projektbeschreibung

Für die Beschreibung des Projekts sind die Einreichungen an keine Form gebunden. Das Konzept soll das Projekt möglichst genau in innovatorischer, betriebswirtschaftlicher bzw. technologischer Sicht so beschreiben, dass eine Nachvollziehbarkeit der Angaben und die Bewertung nach den angegebenen Kriterien möglich sind. Für Einreichungen zu den Bereichen Green Procurement und Corporate Social Responsibility in der Supply Chain sind v.a. Angaben über die Nachhaltigkeit und Einhaltung von Kontrollmechanismen bei den Lieferanten erforderlich.

Der Umfang der Einreichungen soll 10 Seiten nicht übersteigen. Die Entscheidung der Jury ist unanfechtbar, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Jurymitglieder sind nicht stimmberechtigt bei Einreichungen ihres Unternehmens oder von ihrem Unternehmen nahestehenden Organisationen.

Einsendeschluss: 31. August 2017

cms by IS-IT-ON